Die besten Film-Songs

Written by on Juli 6, 2021

Die 10 berühmtesten Film-Songs aller Zeiten

1. Celine Dion – My Heart Will Go On aus „Titanic“ 1997 Die einen nennen den Song „Schmachtfetzen“, für die anderen ist er einfach die größte Liebeshymne unserer Zeit, mit ganz viel Sehnsucht und Tragik verbunden. Es ist natürlich einer der beliebtesten Songs für Hochzeiten.

2. Judy Garland – Over The Rainbow aus „The Wizard of Oz“ 1939 Ein Welthit, der noch mal wunderschön neu interpretiert wurde im Jahr 1990 vom früh verstorbenen Hawaiianer Israel Kamakawiwoʻole.

3. Audrey Hepburn – Moonriver aus „Breakfast at Tiffanys“ 1961 Extra für die Stimme von Audrey geschrieben, die ja keine Sängerin war, traf der Song mitten ins Herz der Zuschauer und ist bis heute sehr beliebt, wenn es romantisch werden soll.

4. The Bee Gees – Staying Alive aus „Saturday Night Fever“ 1983 Dieser Song ist auch deswegen immer noch so angesagt, weil er Rettungssanitätern als Übungssong für die Herz-Lungen-Massage dient. Denn der schnelle Rhythmus des Songs entspricht genau dem Tonus, den das Herz zur Reanimierung braucht.

5. America – The Last Unicorn aus „Das letzte Einhorn“ 1982 Der Song ist eine richtig Hymne und hat sich dauerhaft in die Herzen der Menschen eingebrannt, auch ganz unabhängig vom Film.

6. Whitney Houston – I Will Always Love You aus „Bodygard“ 1992 Dieser Song ist ein Meisterwerk an Gesangskunst und ein richtiger Messgrad, wie groß eine Stimme ist. Daher wird er immer wieder gerne in Casting-Sendungen gesungen und bleibt so im Gedächtnis auch der jüngeren Zuschauer, die den Film oft noch nie gesehen haben.

7. Will Smith – Men in Black aus „Men In Black“ 1997 Einfach ein cooler, grooviger Dauerbrenner. Passt perfekt zum Image des Hauptdarstellers.

8. Coolio – Gangsta’s Paradise aus „Dangerous“ 1995 Dieser Song war vielleicht der Wegbereiter der Gangsta- und Hip Hop Ära

9. Ed Sheeran – I See Fire aus „Hobbit“ 2013 Ein leiser, sanfter Song, der nur einer der vielen Hits des rothaarigen Briten ist.

10. Lady Gaga und Bradley Cooper – Shallow aus „A Star Is Born“ 2018 Ein Überraschungshit, denn Lady Gaga zeigt in diesem Film ihre verletzliche, romantische Seite und hat damit viele Menschen berührt. Überraschend ist ebenso wie Schauspielkollege Cooper gesanglich mithalten konnte.

Quelle: www.delamar.de

50 berühmte Songs aus Filmen

  • Phil Harris, Sebastian Cabot – The Bare Neccessities aus „Das Dschungelbuch“ 1967
  • Bryan Adams – Everything I Do aus „Robin Hood“ 1991
  • Aerosmith – I Don’t Want To Miss A Thing aus „Armageddon“ 1998
  • Simple Minds – Don’t You Forget About Me aus „Breakfast Club“ 1985
  • Survivor – Eye Of The Tiger aus „Rocky III“ 1982
  • Roxette – It Must Have Been Love aus „Pretty Woman“ 1990
  • Ray Parker Jr – Ghostbusters aus „Ghostbusters“ 1984
  • Elton Johns, Tim Rice – Can You Feel The Love Tonight aus „König der Löwen”1994
  • Kristen Anderson-Lopez, Robert Lopez, Idina Menzel – Let It go aus „Frozen“ 2013
  • The Proclaimers – 500 Miles aus „Benny And Joon“ 1987
  • Irene Cara, Giorgio Moroder, Keith Forsey – What A Feeling aus „Flashdance“ 1983
  • Stevie Wonder – I Just Called To Say aus „The Woman In Red“ 1984
  • Berlin – Take My Breath Away aus „Top Gun“ 1986
  • Bill Medley und Jennifer Warnes – I’ve Had The Time Of My Life aus „Dirty Dancing“ 1987
  • Michael Gore, Dean Pitchfortd – Fame aus „Fame“ 1980
  • Howard Ashaman – Beauty And The Beast aus „Beauty And The Beast“ 1991
  • Stephen Schwartz – When You believe aus „The Prince of Egypt“ 1998
  • Phil Collins – You’ll Be In My Heart aus „Tarzan“ 1999
  • Eminem, Jeff Bass, Luis Resto – Lose Yourself aus „8 Mile“ 2000
  • Adele, Paul Epworth – Skyfall aus „James Bond Skyfall“ 2012
  • Howard Ashman, Alan Menken – Under The Sea aus „Die kleine Meerjungfrau“ 1989
  • Limahl – Neverending Story aus „Die unendliche Geschichte“ 1984
  • Justin Timberlake – Can’t Stop The Feeling aus „Trolls“ 2016
  • John Travolta und Olivia Newton John – You’re The One That I Want aus „Grease“ 1978
  • Blues Brothers – Everybody Loves Somebody aus „Blues Brothers“ 1980
  • Hermann Hupfeld (1931) – As Time Goes By aus „Casablanca“ 1942
  • Whoopi Goldberg + Chor – I Will Follow Him aus „Sisters Act“ 1992 (Original Peggy March 1963)
  • Cole Porter, Grace Kelly und Bing Crosby – True Love aus „Die oberen Zehntausend“ 1956
  • Huey Lewis and the News – Power Of Love aus „Zurück in die Zukunft“ 1985
  • Harold Faltermeyer – Axel F. aus „Beverly Hills Cop“ 1984
  • Tim Curry – Sweet Transvestite aus „The Rocky Horror Picture Show“ 1975
  • Doris Day – Que Sera aus „Der Mann, der zu viel wusste“ 1956
  • Burt Bacharach, Hal David – Raindrops Keep Falling aus „Butch Cassidy“ 1969
  • Louis Armstrong – Wonderful World aus „Good Morning Vietnam“
  • Vangelis, Dana Winner – 1492 Conquest Of Paradise aus „Conquest of Paradise“ 1992
  • Simon & Garfunkel – Mrs Robinson aus „Die Reifeprüfung“ 1967
  • Steppenwolf – Born To Be Wild aus „Easy Rider“ 1969
  • Wet Wet Wet – Love Is All Around Me aus „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“ 1994
  • Ronan Keating – When You Say Nothing At All aus „Noting Hill“ 1999
  • Eric Carmen – Hungry Eyes aus „Dirty Dancing“ 1987
  • Kenny Loggins – Footlose aus „Footlose“ 1984
  • Bryan Adams, Sting, Rod Stewart – All For Love aus „Die drei Musketiere“ 1993
  • Tina Turner – We Don’t Need Another Hero aus „Mad Max 3“ 1985
  • Bruce Springsteen – Streets Of Philadelphia aus „Philadelphia“ 1993
  • Ben E. King (1961) – Stand By Me aus „Stand By Me“ 1986
  • Lionel Richie – Say You, Say Me aus „White Nights“ 1986
  • Bonnie Tyler – Holding Out For A Hero aus „Footlose“ 1984
  • Lee Ann Rimes – Can’t Fight The Moonlight aus „Coyote Ugly“ 2000
  • Shirley Bassey – Goldfinger aus „James Bond – Goldfinger“ 1964
  • Duran Duran – View To A Kill aus „James Bond – Im Angesicht des Todes“ 1985
  • Mike Oldfield – Tubular Bells aus „Der Exorzist“ 1973

Reader's opinions

Leave a Reply

Your email address will not be published.



Continue reading

Current track

Title

Artist